zurück
 
 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.01.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:06 - 18:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Behbehani erläutert den Antrag der SPD-Fraktion

 

Frau Behbehani erläutert den Antrag der SPD-Fraktion. Man wolle das Bündnis für Familien auf neue Füße stellen, da eine solche Institution für Göttingen von Nutzen sei. Frau Fischer unterstützt den Antrag und schlägt vor, die Öffentlichkeitsarbeit für das Bündnis zu intensivieren.

 

Auf Frage von Herrn Becker, inwiefern eine Neubelebung des Bündnisses sinnvoll sei, antwortet Herr Hecke, dass das Bündnis in seiner bisherigen Form keine Ergebnisse mehr gezeitigt hätte. Nun stelle man sich ein vor, ein Dachgremium örtlicher Netzwerke zu schaffen, welches jährlich zwecks Informationsaustauschs zusammenkomme. Er könne sich vorstellen, diese Sitzungen mit einem Bericht im Jugendhilfeausschuss zu verknüpfen.

 

Herr Becker meint, dass der Jugendhilfeausschuss die jährlichen Bündnistreffen mit vorbereiten könne. Herr Wucherpfennig unterstützt dies. Frau Oldenburg schlägt vor, dass, um eine Entwicklung wie beim bisherigen Bündnis zu vermeiden, eine konkrete Zielsetzung vorgegeben werden sollte.

 

Frau Behbehani stellt den Antrag der SPD zur Abstimmung. Dem Antrag wird einstimmig zugestimmt.

 

 

 
 

zurück