zurück
 
 
26. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales und Wohnungsbau
TOP: Ö 4
Gremium: A. f. Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 08.09.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:10 - 18:50 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: PETRI HAUS, Eltern-Kind-Zentrum, St. Heinrich-Str.1, 37081 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Frau Kornhardt erläutert einführend, dass im Integrationskonzept beschlossen sei, dass Migranten-Selbsthilfegruppen regelmäßig in den politischen Gremien berichten sollten

Frau Kornhardt erläutert einführend, dass im Integrationskonzept beschlossen sei, dass Migranten-Selbsthilfegruppen regelmäßig in den politischen Gremien berichten sollten.

 

Herr Shimeles berichtet über die Arbeit der Internationalen Gärten Göttingen seit 1995. Im November 2009 werden die Internationalen Gärten auf einer internationalen Konferenz in Sao Paulo vorgestellt. Die in Göttingen entwickelte Idee habe sich somit weltweit ausgebreitet. So habe auch der Berliner Senat die Einrichtung von „Internationalen Gärten“ in den einzelnen Bezirken beschlossen.

 

Frau Abid präsentiert das Forschungsprojekt „Ernährung und Gesundheit“. Die verwendete Präsentation ist Anlage zum Protokoll.

 

Auf Nachfragen von Herrn Tugcu und Frau Franz erläutert Frau Abid, dass es keine hauptamtlichen Mitarbeiter in dem Projekt gebe. Die Gruppe, über die sie berichtete, sei eine feste Gruppe, Teilnahme an einzelnen Aktionen sei auch für Externe möglich.

 

Auf Nachfrage von Frau Bank erklärt Frau Abid, dass für die Zukunft geplant sei, eine Frauenärztin einzuladen, um spezifische Gesundheitsprobleme zu besprechen.

 

Frau Schultz lobt das Projekt und dankt für den Vortrag.

 

Frau Estra berichtet über das Projekt „Imkerei“.

 

Herr Dr. Hermann dankt den Internationalen Gärten für die Vorstellung.

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich TOP 4 Internationale Gärten (6152 KB)      

 

 

 
 

zurück