zurück
 
 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen
TOP: Ö 24
Gremium: Rat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 11.09.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
FB37/023/08 "Mehr Frauen zur Berufsfeuerwehr"
(Antrag SPD-Fraktion)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:37-Fachbereich Feuerwehr Beteiligt:20-Fachbereich Finanzen
 
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Der Rat beschließt einstimmig:

Der Rat beschließt einstimmig:

 

Die bisherigen Bemühungen, Frauen für den mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst zu gewinnen, werden fortgesetzt

Die bisherigen Bemühungen, Frauen für den mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst zu gewinnen, werden fortgesetzt. Für den nächsten Grundausbildungslehrgang wird sich der Fachbereich Feuerwehr bemühen, durch geeignete Werbemaßnahmen möglichst viele Frauen (insbesondere weibliche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr) für eine Bewerbung zu interessieren und bei gleicher Eignung zahlreiche Bewerberinnen zu berücksichtigen. Hierfür wird die Gleichstellungsbeauftragte in Abstimmung mit der Berufsfeuerwehr (Fachbereich 37) entsprechende konzeptionelle Vorschläge entwickeln, einschließlich einer Überprüfung der berufsfeldbezogenen Einstellungstests und der Öffnung der Einstellungsvoraussetzungen für weitere Bereiche.

 

 
 

zurück