zurück
 
 
21.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen
TOP: Ö 9
Gremium: Ortsrat Weende/Deppoldshausen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 13.08.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:35 - 22:12 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Thiehaus Weende, Breite Str. 17, 37077 Göttingen-Weende
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Bachmann äußert sein Missfallen an der geplanten „Erweiterung des Seniorenwohnens Weende-Nord“, da er hierdurch die Existenz der ansässigen Gewerbetreibenden, insbesondere der Steinmetzbetriebe, gefährdet sehe

 

Herr Bachmann äußert sein Missfallen an der geplanten „Erweiterung des Seniorenwohnens Weende-Nord“, da er hierdurch die Existenz der ansässigen Gewerbetreibenden, insbesondere der Steinmetzbetriebe, gefährdet sehe. Er spreche sich für mehr Parkmöglichkeiten in dem Bereich aus, da der vorhandene Parkplatz häufig überlastet sei, insbesondere bei Begräbnissen auf dem Parkfriedhof Junkerberg.

 

Herr Arnold bittet in dem Zusammenhang um eine Stellungnahme der Göttinger Verkehrsbetriebe inwieweit der Busverkehr in dem Bereich durch die beschriebene Parkplatzknappheit beeinträchtigt sei.

 

Herr Wolf (Steinmetzbetrieb) schließt sich den Ausführungen von Herrn Bachmann an. Bisher habe es zwar keine Probleme hinsichtlich des Seniorenwohnheims und des Steinmetzbetriebes gegeben, allerdings rückten durch die geplante Erweiterung des Seniorenwohnens die Bewohnerinnen und Bewohner näher an seinen Betrieb heran, so dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner durch den Steinmetzbetrieb gestört fühlen könnten.

 

Herr Klugmann verweist auf sein Schreiben, welches er an den Ortsrat und die Verwaltungsstelle übersandt habe und bittet um Antwort.

 

Herr Wolf teilt mit, dass das Schreiben zuständigkeitshalber an den Fachbereich Ordnung weitergeleitet worden sei und von dort eine entsprechende Stellungnahme erfolgen werde.

 

 

 
 

zurück