zurück
 
 
17. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg
TOP: Ö 7.1
Gremium: Ortsrat Nikolausberg Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 22.01.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 20:50 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gasthaus "Zum Klosterkrug", Kalklage 2, 37077 Göttingen-Nikolausberg
Ort:
ORMit/020/09 Anregung der Bündnis 90/ Die Grünen betr. Prioritätsraster für Ortsstraßensanierung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Mitglied des Ortsrates   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Weide verliest die Anregung

 

Herr Weide verliest die Anregung.

 

Herr Wegener erläutert, dass die Verwaltung diesbezüglich bereits mehrfach aufgefordert wurde. Er schlage vor die Straßen zu konkretisieren, die im Rahmen des Konjunkturpaketes saniert werden müssen.

 

Frau Dr. Funk erklärt darauf hin, dass der Stiegel und die Querungshilfe auf der Ulrideshuser Straße absolute Priorität haben. Dies sei der Verwaltung bereits bekannt.

 

Herr Dr. Cassing führt aus, dass die Verwaltung bereits eine entsprechende Prioritätenliste habe. Diese müsse dem Ortsrat vorgelegt werden.

 

Herr Bertram stimmt den Ausführungen zu und spricht sich dafür aus, die Prioritätenlist von der Verwaltung anzufordern.

 

Herr Beckmann wünscht, dass die Verwaltung ihre Planungen in der nächsten Ortsratssitzung vorstellt.

 

Herr Gilewski erklärt, dass die Verwaltung seit ca. 10 Jahren eine derartige Prioritätenliste führe. Zudem habe die Verwaltung Mittel aus dem Konjunkturpaket angemeldet. Ob und wie viele Mittel der Verwaltung zur Verfügung gestellt werden, sei zurzeit noch nicht absehbar. Zudem gäbe es in Göttingen sehr viele sanierungsbedürftige Straßen.

 

Herr Weide gibt zu Protokoll, dass die Verwaltung die Prioritätenliste dem Ortsrat zur Verfügung stellen solle.

 

Herr Wegener ergänzt, die Anregung solle erweitert werden. Zusätzlich soll in den Beschluss aufgenommen werden, dass der Stiegel und die Querungshilfe in der Prioritätenliste Berücksichtigung finden müsse.

 

Herr Bertram schließt sich den Ausführungen seines Vorredners an.

Sodann beschließt der Ortsrat einstimmig:

 

Sodann beschließt der Ortsrat einstimmig:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert zusammen mit dem Ortsrat ein Prioritätsraster für die Sanierung der Ortsstraßen zu erstellen bzw. ein vorhandenes Raster dem Ortsrat vorzustellen.

Der Ortsrat sieht den Stiegel als besonders sanierungsbedürftig an und fordert die Verwaltung auf, dies entsprechend zu berücksichtigen. Des weiteren erwartet der Ortsrat, dass die zugesagte Querungshilfe über die Ulrideshuser Straße und das Anbringen der Leuchtstreifen an der Querungshilfe am Fassberg (Max-Plank) in diesem Jahr umgesetzt wird.

 
 

zurück