zurück
 
 
19. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 15.01.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:07 - 17:28 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB51/223/08 "Städtische Kitas stärken"
(Antrag der SPD-Ratsfraktion vom 20.11.2008)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:51-Fachbereich Jugend   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Behbehani erläutert die Intention des SPD-Antrags, welcher eine bessere Ausstattung der städtischen Kindertagesstätten so

 

Frau Behbehani erläutert die Intention des SPD-Antrags, welcher eine bessere Ausstattung der städtischen Kindertagesstätten sowie die Anwendung innovativer pädagogischer Konzepte und flexibler Öffnungszeiten beinhalte, um den städtischen Kindertagesstätten eine bessere Position im Wettbewerb mit den Einrichtungen freier Träger zu ermöglichen.

 

Herr Hecke stimmt dem Antrag aus fachlicher Sicht zu, macht aber darauf aufmerksam, dass aufgrund der finanziellen Rahmenbedingungen nur schrittweise Veränderungen durchführbar seien. Er bitte darum, dies im Blickfeld zu behalten.

 

Herr Höfer fragt bezüglich des Passus, in der die bei den freien Trägern üblichen Küchenkräfte angesprochen würden, auf welcher Basis diese Äußerung gründe, da seiner Einschätzung nach nur den wenigsten Trägern die finanziellen Ressourcen für Küchenpersonal zur Verfügung stünden. Herr Hecke sagt zu, dies zu prüfen.

 

Herr Dames fragt an, welche konkreten Auswirkungen die Umsetzung des SPD-Antrags haben würde. Herr Hecke antwortet, dass in 2009 mit keinen Veränderungen mehr zu rechnen sei. Frau Behbehani erläutert, dass der Antrag der SPD auch als kontinuierlicher Arbeitsauftrag zu verstehen sei. Sie bitte daher, diesem Antrag zuzustimmen.

 

Sie stellt den Antrag der SPD zur Abstimmung. Dem Antrag wird einstimmig zugestimmt.

 

 

 
 

zurück