zurück
 
 
14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 27.11.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Mensa der Erich Kästner-Schule II, Backhausstr. 14, 37081 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Gande berichtet, dass die Erich Kästner-Schule nach der Auslagerung in die

 

Herr Gande berichtet, dass die Erich Kästner-Schule nach der Auslagerung in die

Leinebergschule während der Bauphase seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 wieder zurück gezogen sei. Alle Klassenräume seien gut ausgestattet, auch die Fachräume hätten inzwischen bezogen werden können. Der Schule böten sich nun räumlich mehr Möglichkeiten, die Klassen seien groß und hell. Kleinere Mängel, sowie die Ausstattung des Schulhofes mit Spielgeräten, könnten aufgrund der Unterstützung des Schulträgers noch behoben werden. Bei der Erich Kästner-Schule handele es sich um eine zweizügige Grundschule.Frau Stockburger-Brunnert berichtet, dass die Umbauarbeiten an der Heinrich-Heine-Schule komplett abgeschlossen seien. Bei der Besichtigung der Schulen werden von der Erich Kästner-Schule das Foyer, verschiedene Klassenräume, der Schulhof, der Mini-Bolzplatz, der Computerraum und die Sporthalle besichtigt. Von der Heinrich-Heine-Schule werden die Fachräume, das Lehrerzimmer, die Lehrküche und die Sporthalle besichtigt.

 

Herr Al-Masri erläutert die Broschüre des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres, Sport und Integration über das niedersächsische Bildungssystem. Es handele sich um eine Informationsschrift für Eltern und Schüler/innen, in der alle Schulformen erklärt würden. Die Broschüre erscheine zweisprachig in deutsch und 7 verschiedenen anderen Sprachen, wie z. B. türkisch, arabisch oder spanisch und könne beim genannten Ministerium bestellt werden. Herr Al-Masri regt die Verteilung der Broschüre an Eltern und Schüler/innen an.

 

 

 
 

zurück