zurück
 
 
32. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 18.09.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 19:24 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB61/612/08 Göttingen - Weende Nr. 44, 1. Änderung, 'Universitätsbereich Nord', Teilplan 2 'DPZ'
- Zustimmung zum Entwurf und zur öffentlichen Auslegung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Wedrins verweist auf die mit Ladung versandte Beschlussvorlage

 

Herr Wedrins verweist auf die mit Ladung versandte Beschlussvorlage.

Sodann beschließt der Ausschuss einstimmig:

 

Sodann beschließt der Ausschuss einstimmig:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Göttingen möge beschließen:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Göttingen möge beschließen:

 

1.         Dem Entwurf des Bebauungsplan Göttingen - Weende Nr. 44, 1. Änderung „Universitätsbereich Nord“, Teilplan 2 „DPZ“, sowie der dazugehörigen Begründung wird zugestimmt.

 

2.         Der Entwurf des Bebauungsplans Göttingen - Weende Nr. 44, 1. Änderung „Universitätsbereich Nord“, Teilplan 2 „DPZ“, wird mit seiner Begründung öffentlich ausgelegt.

 

Geltungsbereich:

Der Planbereich umfasst das Flurstück 129/15, der Flur 7 in der Gemarkung Weende mit einer Flächengröße von ca. 3,5 ha.

Das Grundstück liegt südlich der Otto-Hahn-Straße und wird südlich begrenzt durch den Hans-Adolf-Krebs-Weg, östlich durch das Grundstück der Institute für Tierphysiologie, Tierzucht und Pflanzenbau der Universität Göttingen und westlich durch den Parkplatz an der Polizeiinspektion Göttingen in einem Abstand von ca. 20 m. Südlich grenzt der Planbereich unmittelbar an den Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 44 Teilplan 1 „Westlicher Teilbereich“ des Universitätsbereich Nord.

 
 

zurück