zurück
 
 
14. öffentliche Sitzung des Ortsrates Holtensen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Holtensen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 16.09.2008 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 21:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gasthaus "Wille", Lenglerner Str. 37, 37079 Göttingen-Holtensen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Ortsbürgermeister Wille

 

Herr Ortsbürgermeister Wille

 

• führt zum Ortsumgehungsfest am 28. 7. 2008 aus, die positive Resonanz der Gäste – darunter auch die Mitglieder der Ortsräte Nikolausberg und Weende – habe gezeigt, dass die Veranstaltung außerordentlich erfolgreich gewesen und eine Wiederholung im nächsten Jahr überlegungswert sei. Er bedanke sich bei dem Wirt und allen ehrenamtlichen Helfern für die gelungene Feier.

 

• betont, dass die Sportwoche des TSV Holtensen ein voller Erfolg gewesen sei. Insbesondere die Einlagen  bei den Veranstaltungen – beispielhaft sei das Biathlonschießen genannt - sollten auch in Zukunft in das Programm aufgenommen werden.

 

• weist darauf hin, dass er dem Schützenverein zu seinem 30-jährigen Jubiläum gratuliert und er ihm als Anerkennung für das Engagement für die Ortschaft einen Gutschein über 150 Euro aus Ortsratsmitteln überreicht habe. Das Schützenfest, in dessen Rahmen der Ortsrat beim Mannschaftsschießen teilgenommen habe, sei sehr gut verlaufen.

 

• führt weiter aus, dass er auch dem Pinscher- und Schnauzer-Klub zu seinem 30-jährigen Jubiläum Glückwünsche des Ortsrats überbracht und ebenfalls als Anerkennung für das Engagement für Holtensen sowie für das Ausrichten großer sportlicher Ereignisse und für die Erweiterung des Übungsgeländes einen Gutschein über 200 Euro überreicht habe.

 

• weist zur Regenbogenschule, in der neben den Grundschülern aus Elliehausen und Esebeck auch die Holtenser Schüler beschult werden, auf die erfreuliche Tatsache hin, dass die Schule bei leicht sinkenden Schülerzahlen weiterhin zweizügig geführt werden solle.

 

• verliest ein Schreiben von Herrn Wegener, der sich als Bauingenieur ehrenamtlich für die Belange der Ortschaft bezüglich der Entwässerung einsetze, an den Fachdienst „Entwässerung“ der Stadt, in dem er auf mögliche Hochwassergefährdungen im Baugebiet „Im Körbchen“ hinweise und Vorschläge zu deren Vermeidung unterbreite.

 

• gibt den Inhalt der Tagesordnung des Treffens des Oberbürgermeisters mit den Ortsbürgermeistern bekannt, das am 29. 9. 2008 stattfinden solle und an dem er teilnehmen werde.

 

• verweist auf die Einladung zur Kirmes in Holtensen vom 11. bis 13. Oktober, die die Ortsratsmitglieder mit der Einladung zur heutigen Sitzung erhalten haben.

 

 

Frau Brückner teilt mit, dass Herr Horst Ahlborn nicht mehr Mitglied der SPD-Ortsratsfraktion ist.

 

Herr Mecke erklärt, dass Herr Harry Oberdieck nicht mehr Mitglied der CDU-Ortsratsfraktion ist.

 

(Hinweis der Verwaltung: Beide Informationen wurden an das Referat des Oberbürgermeisters weitergegeben.)

 

 

Herr Büthe verliest für die Verwaltung

 

• die Antwort auf die Anregung des Ortsrats betr. Busverbindung zwischen Holtensen und Holtenser Berg (Anlage 1)

und

 

• die Zwischennachricht auf die Anregung des Ortsrats betr. Verkehrsführung in Holtensen (Anlage 2).

 

• Weiter erläutert er die Schuldstandortentwicklungsplanung 2009 – 2017, soweit sie die Regenbogenschule betrifft (Anlage 3).

 

     

 

 

 
 

zurück