zurück
 
 
15. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.09.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:02 - 18:18 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Hecke teilt mit, dass es am 07

 

Herr Hecke teilt mit, dass es am 07.10.2008 eine gemeinsame Sitzung von Jugendhilfe- und Sozialausschuss geben werde. Dies geschehe, um beiden Gremien die Grundzüge des vom Sozialdezernat erarbeiteten Programms gegen Kinderarmut zu präsentieren und vor der endgültigen Fertigstellung zu beraten.

 

Im Hinblick auf die geplante Einrichtung einer Schule und Kindertagesstätte auf dem E.ON-Gelände an der Kasseler Landstraße hat das Land dem Investor eine Genehmigung für die Schule in Aussicht gestellt, wenn die personellen und räumlichen Voraussetzungen dies zuließen. Die Genehmigung einer Kindertagesstätte sei weiterhin nicht zugesagt worden. Er mache auch darauf aufmerksam, dass die Erteilung einer Betriebserlaubnis nicht automatisch eine Förderung seitens der Stadt im Rahmen eines Leistungs- und Budgetvertrages nach sich ziehe.

 

Herr Schmidt verweist auf den Sitzungskalender des Jugendhilfeausschusses für das Jahr 2009. Die Sitzungen würden ab 2009 in Raum 118 stattfinden.

 

Herr Berg macht auf den Flyer betreffend des 20-jährigen Jubiläums des Kinderhauses Holtenser Berg (Abraxas) aufmerksam.

 

Herr Dames stellt den Flyer „Europa satt – Jugend trifft EuropaPolitik“ vor, mit dem eine Reihe von Diskussionsveranstaltungen des Stadtjugendrings beworben werde.

 

 

 
 

zurück