zurück
 
 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 7
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: vertagt (zurückgestellt)
Datum: Di, 25.09.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
EB68/141/07 Gebührenkalkulationen 2008 des Eigenbetriebes Stadtentwässerung Göttingen
(Kanalbenutzungsgebühren + Grundstücksabwasseranlagen)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
  Aktenzeichen:Gebührenkalkulationen 2008
Federführend:68-Stadtentwässerung Göttingen   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Jütting stellt die Gebührenkalkulation 2008 des EB Stadtentwässerung vor

Herr Jütting stellt die Gebührenkalkulation 2008 des EB Stadtentwässerung vor.

 

Fragen zur Gebührenkalkulation von Herrn Klecha werden von Herrn Jütting beantwortet.

 

Herr Klecha fragt an, ob beim Trennsystem die Kostenzuordnung zu SW und RW exakt ist.

Herr Jütting bejaht.

 

Herr Klecha fragt nach, welche Abschreibungsmethode bei der Kalkulation angewendet wird.

Herr Jütting erläutert, das z.Zt. auf Basis der Wiederbeschaffungswerte  abgeschrieben wird. Es könnte auch auf den Anschaffungswert abgeschrieben werden. Dies hätte erhebliche Gebührenauswirkungen.

 

Herr Vaupel bittet, dass der Betriebsabrechnungsbogen vergrößert den Fraktionen zur Verfügung gestellt wird.

 

Die Stadtentwässerung Göttingen wird auf Wunsch in den einzelnen Fraktionen den Wirtschaftsplan und die Gebührenkalkulation vorstellen. Die nächste Behandlung im Werksausschuss wird am 27.11.2007 sein.

 

Beschlussvorschlag:

Eine Beschlussfassung wird auf den 27.11.2007 vertagt.

 
 

zurück