zurück
 
 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 22.03.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:25 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Für die Verwaltung teilt Herr Dienberg folgendes mit:

Für die Verwaltung teilt Herr Dienberg folgendes mit:

 

  • Der seinerzeitige Ratsantrag zum Thema „Parkgebühren per Handy abrechnen“ befinde sich nach wie vor in der Bearbeitung. Da es diesbezüglich mittlerweile eine Vielzahl von Anwendungsmodellen gebe, müsse deren Eignung für Göttingen vor allem auch hinsichtlich der finanziellen Konsequenzen sorgfältig geprüft werden. Derzeit laufe zu diesem Thema eine Umfrage über den Deutschen Städtetag, um übertragbare Erkenntnisse aus den bestehenden Anwendungsfällen zu gewinnen. Die Ergebnisse würden voraussichtlich im Mai vorliegen und sollten dann hinsichtlich eines möglichen Einsatzes in Göttingen ausgewertet werden.

 

  • Auch bezüglich des Ratsantrages „Eltern-Kind-Parkplätze“ würden noch Ergebnisse einer Umfrage beim Deutschen Städtetag abgewartet; diese würden eben­falls im Mai vorliegen. Danach werde die Verwaltung Bericht im Bau- und Planungsausschuss erstatten.

 

  • An der Haltestelle „Markt“ sei eine weitere Anzeigetafel des „Dynamischen Fahrgastinformationssystems“ (DFI) installiert worden. Nachdem die erforderlichen Tests nunmehr erfolgreich hätten abgeschlossen werden können, solle die Anzeigetafel im Laufe des morgigen Tages in Betrieb gesetzt werden.

 

 

 

 
 

zurück