zurück
 
 
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen
TOP: Ö 22
Gremium: Rat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 09.02.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 21:25 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
FB20/339/07 Gesellschafterversammlung der Deutsches Theater in Göttingen GmbH
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
  Aktenzeichen:A/20.2 DT
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
 
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Der Rat beschließt einstimmig:

Der Rat beschließt einstimmig:

Die Vertretung der Stadt Göttingen wird beauftragt, folgendem Beschluss zuzustimmen:

Die Vertretung der Stadt Göttingen wird beauftragt, folgendem Beschluss zuzustimmen:

 

1.       Der Jahresabschluss der Deutsches Theater in Göttingen GmbH für das Geschäftsjahr 2005/2006 wird festgestellt.

 

2.       Der Jahresüberschuss der Spielzeit 2005/2006 in Höhe von 70.501,92 Euro wird auf neue Rechnung vorgetragen.

 

3.       Den Geschäftsführern der Deutsches Theater in Göttingen GmbH wird Entlastung erteilt.

 

4.       Dem Aufsichtsrat der Deutsches Theater in Göttingen GmbH wird Entlastung erteilt.

 

5.       Als Abschlussprüfer für die Spielzeit 2006/2007 wird die Wirtschaftsprüfungs­gesellschaft Friedrichs und Partner GmbH, Göttingen, bestellt.

 

 
 

zurück