zurück
 
 
-konstituierenden- öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 23.11.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:57 - 19:51 Anlass: Konstituierende Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Walbrun bittet um Auskunft, warum nicht alle beratenden Mitglieder im Ausschuss anwesend seien. Frau Baumgartner antwortet, dass die Vorschläge für die entsprechenden beratenden Mitglieder in der letzten Ratssitzung nicht vorlagen. Die beratenden Mitglieder müssen jedoch zunächst vom Rat berufen werden, bevor sie im jeweiligen Ausschuss hinsichtlich ihrer Pflichten belehrt und anschließend aufgenommen werden können.

Herr Schlumberger fragt bei der Verwaltung an, ob die Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums zur Unterstützung kommunaler Akteur*innen bei der Senkung von Treibhausgasemissionen bekannt sei und hierfür schon Vorschläge zur Beantragung von Hilfen erarbeitet wurden. Frau Epperlein berichtet, dass es konkrete Projekte gäbe, die von der Verkehrsplanung angemeldet werden sowie Projekte zur Beleuchtung. Hinsichtlich des konzeptionellen Teils seien die Fördermöglichkeiten ausgeschöpft. Es gäbe jedoch ein neues Programm zur Klimaanpassung, bei welchem zurzeit Anträge erarbeitet werden.

Frau Hauk fragt nach, ob das Thema der Ascherbergtonkuhlen erneut im Ausschuss beraten wird. Frau Friedrich-Braun erklärt, dass der Beschlussvorschlag wegen Beratungsbedarf und mit der Bitte zur weiteren Recherche der Verwaltung im letzten Ausschuss vertagt wurde. Soweit die Recherche abgeschlossen ist, wird das Thema erneut im Ausschuss eingebracht.

 

 

 
 

zurück