zurück
 
 
65. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 22.04.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:03 - 20:12 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: per Videokonferenz
Ort:
FB61/1873/21 Bebauungsplan Göttingen-Nikolausberg Nr. 22 "Auf der Lieth"
- Aufstellungsbeschluss
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
 
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Sodann beschließt der Ausschuss einstimmig:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich TOP 8-Nik022 (2104 KB)      
  1. Für den nachfolgend aufgeführten Geltungsbereich wird der Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB für den Bebauungsplan Göttingen-Nikolausberg Nr. 22 „Auf der Lieth“ gefasst.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, für den genannten Bebauungsplan das erforderliche Verfahren mit Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden einzuleiten.

 

  1. Ziele und Zwecke der Planung:
  • Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Entwicklung eines Baugebietes für eine Wohnbebauung, vornehmlich Geschosswohnungsbau.
  • Festsetzung eines allgemeinen Wohngebietes gem. § 4 BauNVO unter Ausschluss bestimmter Nutzungsarten, insbesondere der nach § 4 Abs. 3 BauNVO.
  • Festsetzungen zum Maß der baulichen Nutzung hinsichtlich Zahl der Vollgeschosse, Grund- und Geschossflächenzahl sowie Gebäudehöhen.
  • Festsetzung der öffentlichen Flächen zur verkehrlichen Erschließung des Gebietes.
  • Ausbildung eines Siedlungsrandes zur Einbindung des Baugebietes in das Orts-/Landschaftsbild.

 

  1. Geltungsbereich:

Der Geltungsbereich liegt am südöstlichen Rand der Ortslage Nikolausberg und schließt unmittelbar östlich an die Verkehrsfläche der Straße „Auf der Lieth“ an. Der Geltungsbereich wird im Norden durch eine kleine Waldfläche begrenzt, an die wiederum die Flächen des Nikolausberger Sportclub e.V. anschließen. Im Osten schließt der offene Landschaftsraum mit dem Naturschutzgebiet „Bratental“ an. Im Süden wird der Geltungsbereich durch Grünlandflächen sowie ackerbaulich genutzte Flächen begrenzt.

Vom Geltungsbereich sind die Flurstücke 173, 174 (tlw.), 175/1 und 29/2 der Flur 6 der Gemarkung Nikolausberg betroffen. Die Größe des Geltungsbereichs beträgt ca. 1,46 ha.

 

Mit dem Bebauungsplan werden Teilbereiche des Bebauungsplan Göttingen-Nikolausberg Nr. 14 „Erweiterte Sportanlagen“, in Kraft getreten am 01.02.1974, überplant.

 

Maßgeblich ist die zeichnerische Darstellung im Maßstab 1:500.

 

 
 

zurück