zurück
 
 
32. öffentliche Sitzung des Ortsrates Elliehausen/Esebeck
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsrat Elliehausen/Esebeck Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.04.2021 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Esebeck, Über der Esebeeke 16, 37079 Göttingen-Esebeck
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Es bestehen keine Anfragen.

 

 

Einwohnerinnen und Einwohner fragen Ortsrat und Verwaltung:

 

Herr Helberg fragt, ob dem Ortsrat bekannt ist, wo die Bank von Herrn B. Wilke vom Elliehäuser Anger geblieben ist, da diese Bank groß genug war, um auch mit Abstand darauf in Corona-Zeiten zu sitzen.

Frau Renner antwortet, dass die Stadt Göttingen wegen der Pandemie um Entfernung der Bank gebeten hat.  

 

Weiterhin möchte Herr Helberg wissen, ob es möglich ist wenn die Induktionsschleife am Radweg Hermann-Kolbe-Straße nicht mehr in Betrieb genommen werden kann, eine separate Radfahrer Ampel mit einem vorgezogenen Startpunkt und Synchron-Schaltung zum Straßenverkehr zu installieren (wie z.B. in Geismar an der Ecke Hauptstraße/Teichstraße)

 

Weiterhin bedankt sich Herr Helberg r den Link zum SuedLink im Protokoll. Diese Plattform ist sehr empfehlenswert. Dort können Fragen und Hinweise eingegeben werden.

 

Herr Busse teilt mit, dass er angesprochen wurde, dass auf dem Kirchgrundstück in Esebeck Reste von Spielgeräten lagern und aus dem Spielhaus Nägel herausstehen.

Herr von Saltzwedel teilt mit, dass sich zeitnah eine Arbeitsgruppe um die Spielgeräte kümmert, die vom ehemaligen Kindergarten auf dem Kirchengrundstück zwischenlagern. Der Kirchenvorstand wird dieses diskutieren. Herr Boese schlägt vor, pventiv zu arbeiten und die Nägel rauszuziehen.

 

Herr Lipki teilt zum Winterdienst mit, dass 2021 außergewöhnliche Schneemengen gefallen sind. Aber die GEB war nicht in der Lage dieses zu meistern. So etwas darf nicht wieder passieren. Auch nicht, dass bei Tauwetter die Schneemassen mit Container abgefahren werden.

Herr Helberg merkt an, dass die Mitarbeiter zu dem Zeitpunkt teilweise in Corona-Quarantäne waren, weil Mitarbeiter sich mit dem Virus infiziert hatten. Die Werkstatt war komplett ausgefallen. Herr Lipki bittet trotzdem darum, dass dann für solche Sachlagen ein Plan B besteht.

 

Herr von Saltzwedel teilt mit, dass die neuen Seitenbankette in der Straße Hummestal Richtung Emmenhausen bereits erheblich abgerutscht sind und bittet um Kontrolle.

 

Weiterhin teilt er mit, dass Spielgeräte des Spielplatzes „dring“ in Elliehausen (Anmerkung: Spielplatz am Talgraben) mit Graffiti bemalt wurden und bittet um Weitergabe an die zuständigen Fachdienste. Fotos werden dazu nachgesandt.

 

Herr Fest teilt mit, dass zwischen den Baugebiet Gesundbrunnen und dem Altdorf die Beeke fließt. Anwohner haben kleine Brücken bzw. Überführungen über die Beeke gebaut. Teilweise ist der Graben zu. Ist dieses genehmigt? Er bittet um Kontrolle.

 

Da keine weiteren Fragen mehr bestehen, endet die öffentliche Sitzung um 21:40 Uhr. 

 

 

 
 

zurück