zurück
 
 
Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren: Anhörung der Ortsbürgermeisterin gem. § 182 Abs. 2 Ziff. 7 NKomVG
TOP: Ö 2
Gremium: Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.02.2021 Status: öffentlich
Zeit: Anlass: Ordentliche Sitzung
FB61/1869/20 Bebauungsplan Göttingen-Groß Ellershausen Nr. 7 Teilplan B "Kindertagesstätte Hetjershäuser Weg"
- Aufstellungsbeschluss
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Aufgrund der bestehenden Pandemiesituation wurde auf eine Sitzung des Ortsrates

Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren verzichtet.

 

Die Ortsbürgermeisterin, Frau von der Heide, wurde gem. § 182 Abs. 2 Ziffer 7 NKomVG zu der nachfolgenden Beschlussempfehlung angehört und macht folgende Ergänzungen:

 

  1. Im Rahmen der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes 2017 für die Kindertagesstätte Hetjershäuser Weg wird hiermit angeregt, den Bau eines Bürgerhauses für unsere 3 Ortsteile

zu prüfen oder

  1. alternativ könnte in Zusammenhang mit dem Neubau der Kita ein entsprechend großer Mehrzweckraum in einem  Anbau realisiert werden. Dieser könnte auch für
  2. Versammlungen, Tagungen,  Fortbildungsveranstaltungen der Kita benutzt werden.

 

 

Begründung:

In allen 3 Ortsteilen fehlt durch das Schließen der althergebrachten Gaststätten ein geeigneter Versammlungsraum für z.B. Jahreshauptversammlungen der Vereine, der Freiwilligen Feuerwehren, für Ortsratssitzungen, für Initiativen, Schulungen, Vorträge etc.

 

 

Den Beschlussvorschlag nehme ich zustimmend zur Kenntnis und bitte um Berücksichtigung der Ergänzungen.

 

 

 

Beschlussvorschlag: 

 

1. r den nachfolgend aufgeführten Geltungsbereich wird der Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB für den Bebauungsplan Göttingen Groß Ellershausen Nr. 7 „Kindertagesstätte Hetjershäuser Weg“ gefasst.

 

2. Die Verwaltung wird beauftragt, für den o.g. Bebauungsplan das erforderliche Verfahren mit Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB einzuleiten.

 

3. Ziele und Zwecke der Planung:

 

 Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zum Neubau einer Kindertagesstätte mit 5 Gruppen und technischer Infrastruktur sowie der Außenspielflächen.

 Festsetzung einer Gemeinbedarfsfläche für sozialen Zwecken dienenden Gebäude und Einrichtungen (Kindertagesstätte).

 Regelung der Erschließung innerhalb des Plangebietes mittels Festsetzungen von Zu- und Abfahrtsbereichen und Vorgaben zum ruhenden Verkehr.

 

 

4. Geltungsbereich:

 

Das Plangebiet liegt nördlich der bestehenden Ortslage Groß Ellershausen und schließt im Westen an den „Hetjershäuser Weg“ an. Im Norden grenzt ein Sporthaus an. Die östliche Grenze verläuft parallel zum Hetjershäuser Weg in einem Abstand von ca. 85 m. Die Flächen innerhalb des Geltungsbereiches werden landwirtschaftlich genutzt.

Vom Geltungsbereich sind die Flurstücke 9 und 11, beide teilweise, der Flur 3 der Gemarkung Groß Ellershausen betroffen. Die Größe des Geltungsbereichs beträgt ca. 0,78 ha.

 

 

Maßgeblich ist die zeichnerische Darstellung im Maßstab 1:1000.

 

 
 

zurück