zurück
 
 
29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Personal,Gleichstellung und Inklusion
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Personal, Gleichstellung und Inklusion Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 06.07.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:45 - 16:54   (öffentlich ab 15:58) Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Kantine des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Herr Tugcu fragt an, warum die zentrale Beschwerdestelle nach dem AGG im Personalbereich angesiedelt worden sei. Er halte eine autonomere Ansiedelung dieser Stelle für besser.

 

Frau Ahlborn erklärt, dass dem Erfordernis des AGG nicht durch Schaffung einer neuen Stelle Rechnung getragen worden sei, sondern durch Übertragung des Amtes auf drei im Fachdienst Personalentwicklung vorhandene Beschäftigte. Zudem würde die Wahrnehmung der Aufgaben nach dem AGG originär dem Fachbereich Personal und Organisation obliegen.

 

Frau ller ergänzt, dass die gewählte Lösung eine hohe Durchschlagskraft für die Praxis bedeute, da eine optimale Vernetzung innerhalb der Verwaltung gegeben sei.

 

 

 
 

zurück