zurück
 
 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 9.3
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: vertagt (zurückgestellt)
Datum: Do, 27.02.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:20 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
GeCDU/0074/20 Erneute Nachfrage der CDU-Ortsratsfraktion betr. Status zur Detailprüfung gemäß Stellungnahme FB61/1446/17 "Klärung Parkplatzsituation im KiesseeKarree" (Antrag der CDU-Fraktion im Ortsrat Geismar)
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:CDU-Ortsratsfraktion Geismar   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Da noch keine Antwort der Verwaltung vorliegt, wird die Anfrage auf die nächste Sitzung vertagt.

 

Einwohnerinnen und Einwohner fragen Ortsrat und Verwaltung:

 

Frau Runge zeigt sich empört über den Ton der Antwort der Verwaltung zu dem Antrag der Verkehrsberuhigung „Am Rischen“. Es sei ärgerlich, dass eine Ablehnung ohne Alternativen komme. Die Gefährdung von Kindern würde als Argument abgelehnt werden und sie möchte gern wissen, wie die Anwohner nun weiter vorgehen sollen. Herr Bathke bittet darum, dass das Anliegen ergänzend zum Antrag von Frau Runge an die Stadtratsfraktionen weitergetragen werde.

 

Herr hne teilt dieselben Bedenken für die Straße „Auf dem Paul“. Er habe an die Verwaltungsstelle bereits Beispiele aus Grone gesandt. Frau Tekindor-Freyjer teilt mit, dass noch keine Unterlagen weitergeleitet wurden, sobald die Unterlagen einsehbar waren, kann in einer nächsten Ortsratssitzung dazu Stellung bezogen werden.

 

Frau Wirth bittet darum, dass jede Fraktion die jeweilige Stadtratsfraktion für dieses Thema sensibilisiert. Sie bittet Frau Runge und Herrn Jühne auch in den Umwelt- und Mobilitätsausschuss zu kommen, um das Thema in der Bürgerfragestunde anzusprechen.

 

Herr Dr. Czech erinnert daran, dass es auch bei der Kiesseestraße seinerzeit ein langes Drängen vom Ortsrat brauchte, bis die Stadt tätig wurde. Es brauche also Durchhaltevermögen. Frau Runge teilt mit, dass ein dlicher Unfall an der Kiesseestraße Bewegung in das Vorhaben gebracht habe. Herr Dr. Czech antwortet daraufhin, dass dies zu der Ampel am Pastor-Sander-Bogen geführt habe.

 

Herr Limpke teilt mit, dass der Ortsrat sein Möglichstes tue und nicht immer ein Nein sofort akzeptieren wird.

 

Frau Schellenberg vom Verein für den Klimaschutz spricht eine Einladung für einen Achtsamkeitsspaziergang am 04.04.2020 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr aus.

 

      Ende des öffentlichen Teils: 20:55 Uhr

 

 

 

 
 

zurück