zurück
 
 
26. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 4
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 25.02.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:05 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
EB75/0604/20 Bioabfallmonitoring
Ergebnispräsentation der ersten Bioabfalluntersuchungen aus Stadt und Landkreis Göttingen (hier: Altkreis Osterode)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Dr.-Ing. Kern vom Witzenhausen-Institut stellt anhand einer Präsentation die Ergebnisse des Monitoring der Biogutqualität der Komposttonne im Landkreis und der Stadt Göttingen vor.

 

Herr Dr. Wiedemann widerspricht der Einschätzung des Vortragenden, dass der Bioabfall des Standortes Bad Lauterberg bzgl. der Schwermetallbelastung (SM) unbedenklich ist. Nach seinem Kenntnisstand existieren dort SM-Hot-Spots, die auch dem LK GÖ bekannt sein müssten. Das gleiche gilt auch für die Städte Herzberg und Osterode. Dr. Wiedemann weist darauf hin, dass ein Vermischungsverbot von Abfällen besteht, wenn die Belastungen bekannt sind. Herr Helberg sagt, dass diese Erkenntnisse berücksichtigt worden sind.

Frau Bank regt an, dass die Öffentlichkeit über Flugblätter über das richtige Befüllen der Bioabfallbehälter informiert werden sollte. Dies ist seitens der Göttinger Entsorgungsbetriebe schon geschehen. Mit der Werbeagentur Amaretis läuft bereits seit 3 Jahren die Bioabfallkampagne „Vollgut“ erfolgreich.

Herr Helberg erwähnt, dass im Landkreis die Bioabfallbehälter mit Fremdstoffen stehen gelassen werden.

Herr Brandenburg berichtet, dass Überlegungen anstehen, die Papiertüten der Göttinger Entsorgungsbetriebe in den Handel zu bringen.

 

Die Präsentation ist als Anlage an das Protokoll beigefügt.

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2020 02 25 u. 03 04 Präsentation Monitoring LK und Sdt Göttingen FINAL 14 Feb 2020 (3214 KB)      

Der Betriebsausschuss nimmt den Bericht zur Kenntnis.

 

 

 

 
 

zurück