zurück
 
 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 30.01.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 23:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Herr Ortsbürgermeister Limpke hat keine Mitteilungen zur heutigen Sitzung.

 

Frau Störbrock teilt folgendes aus der Verwaltung mit:

 

-          Der Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung hat vier Flyer zum Radverkehr in Göttingen erstellt. Die Flyer wurden den Ortsratsmitgliedern übersandt. Weiterhin liegen die Flyer im Rathaus und in den Verwaltungsstellen aus und stehen auch heute Abend den Anwesenden zur Mitnahme zur Verfügung.

-          Die Ankündigung zum Frühjahresputz XXL vom 16.03.2020 21.03.2020 wird zur Kenntnis gegeben.

-          Es wird mitgeteilt, dass der Fachdienst Grünflächen die Beschäftigungsförderung Göttingen, im Zuge eines Projektes für junge Menschen, gewinnen konnte, um im Museum am Thie die Pflanzflächen vor der Gebäudesüdseite neu zu bepflanzen. Diese haben im Zuge der Gebäuderenovierung sehr gelitten. Es ist angedacht, Bodenaustausch zu machen und Stauden zu pflanzen, ev. als Kräuter oder Bauerngarten.

-          Es wird mitgeteilt, dass der Spritzschutz der Tnke in der Woche ab dem 27.01.2020 durch die Fa. Senge installiert wird.

-          Auch wird bekannt gegeben, dass der Guss vom Waterloo Stein durch die Fa. Senge geprüft wurde. Der Rand müsste abgetragen werden und könnte durch ein Metall der Fa. Senge erneuert werden. Wenn ein Bronze Rand weiterhin gewünscht ist und neu erstellt werden soll, müsste ein 3D Modell von einem Designer für die Gießerei in Rinteln erstellt werden und es würden Kosten in Höhe von bis zu 2000 € entstehen. Der Ortsrat wünscht sich die Instandsetzung des Gusses und bittet darum, dass die Fa. Senge den Rand mit einem entsprechenden Material erneuert.    

-          Aufgrund der Bürgeranfrage aus der Sitzung vom 28.11.2019 betr. 1.Wartelinie „Am Rischen“/„Junkernhof“ und 2. Situation „Kampstraße“/„Auf dem Paul“ wird die „Antwort der Verwaltung verlesen“ (Anlage 1 zum Protokoll).

-          Aus dem Protokoll der „Kleinen Verkehrskommission“ (KVK) wird folgendes für den Ortsteil Geismar mitgeteilt:

Mitteldorfstraße

Durch die beengten Straßenverhältnisse und der Ausweisung eines weitreichenden Haltverbots in der Mitteldorfstraße, hat der Gemüseladen in der Bäckergasse keine Haltmöglichkeiten für Kunden und für die Anlieferung von Waren mehr. Daher werden unmittelbar vor dem Gemüseladen 2 Parkplätze mit Z 314 und Z 1042-35 30 Min. ausgeschildert.

      Holzgasse

Die Holzgasse hat im mittleren Teil des Straßenverlaufs einen engen Querschnitt. Dort stehen oft Fahrzeuge, die die Befahrbarkeit der Holzgasse durch Entsorgungsfahrzeuge der GEB stark eingrenzen. Daher wird Z 283 in den in dem Bereich zwischen Holzgasse 2 und Holzgasse 6 begrenzt auf die Abfuhrtage angeordnet. Konkret: Es wird Z 283 mit Zusatz Z 1042-34 Mo, Mi 8 -14 h angeordnet.                                                                

-          Es wird bekannt gegeben, dass die diesjährige Seniorenausfahrt des Ortsrates Geismar -Schifffahrt in Hameln- am 23.06.2020 stattfindet.

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antwort der Verwaltung betr. 1 Wartelinie Am Rischen und Junkernshof und 2 Situation Kampstraße Auf dem Paul (157 KB)      

 

 
 

zurück