zurück
 
 
25. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau
TOP: Ö 3.1
Gremium: A. f. Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 12.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:25 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
01.6/0913/19 Ratsbeschluss-Kontrollliste: 34. Ergänzungslieferung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten Beteiligt:Dezernat A - Finanzen, Ordnung und Feuerwehr
    Dezernat B - Personal, Schule und Jugend
   Dezernat C - Soziales und Kultur
   Dezernat D - Planen, Bauen und Umwelt
   11-Fachbereich Personal und Organisation
   20-Fachbereich Finanzen
   40-Fachbereich Schule
   41-Fachbereich Kultur
   50-Fachbereich Soziales
   51-Fachbereich Jugend
   61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung
   66-FB Tiefbau und Bauverwaltung
   75-Göttinger Entsorgungsbetriebe
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Dr. Hermann weist auf die Allris Unterlage hin.

Derr den Ausschuss offene Punkt Nr. 1375 „Satzung zu Wohnraumzweckentfremdung“ sei heute auf der Tagesordnung und am Freitag im Rat. Der Punkt Nr. 1395 „Keine versteckte Kürzung des Existenzminimums“ sei auf Bitte der antragsstellenden Fraktion heute vertagt wurden.

Frau Broistedt weist daraufhin, dass Punkt Nr. 1382 „Kinderarztversorgung ttingen West“ erledigt sei, da ein Gespräch mit den Kinderärzten stattgefunden habe. Eine Unterstützung durch die Kassenärztliche Vereinigung sei nicht zu erwarten.

Herr Dr. Mayr werde in einer der nächsten Sitzungen berichten. Herr Dr. Hermann fasst zusammen, dass der Antrag damit erledigt wäre, das Thema jedoch nicht.

 

 

Der Vorlage wird zugestimmt.

 

 

 
 

zurück