zurück
 
 
27. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 24.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 21:14 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Friedrich-Braunhrt in die Thematik ein.

 

Herr Schatz vom Leineverband trägt vor (der Bericht ist im ALLRIS-System hinterlegt). Ein Förderantrag sei bereits gestellt worden.

 

Frau Morgenroth bitte darum, den Vortrag dem Protokoll beizufügen.

 

Herr Grothey spricht den schlechten Zustand des Radweges nördlich des Tierheimes an.

 

Herr Schatz erwidert, dass dieser Abschnitt Teil des offiziellen Leineradweges sei. Die Zuständigkeit läge hier wahrscheinlich bei der Stadt.

 

Herr Lindemann ergänzt, dass diese Route Teil des Radverkehrverbindungsplanes sei. Die Sache werde geprüft.

 

Frau Walbrun sagt, sie sei über die Planungen begeistert, wünsche sich jedoch noch mehr heimische Arten bei den Anpflanzungen.

 

Herr Schatz sagt das zu.

 

Herr Dr. Joger findet die Planungen ebenfalls sehr gut. Er fragt, ob es bei diesem Projekt ein Monitoring gebe.

 

Herr Schatz antwortet, dass das NLWKN diese Aufgabe übernehme.

 

Herr Dr. Wiedemann beantragt, den TOP 15 wegen der ähnlichen Thematik direkt im Anschluss an diesen TOP zu behandeln.

 

Frau Morgenroth sieht keine Einwände und stimmt dem zu.

 

Herr Maas erwähnt, dass die Stadt bei Bewilligung des Förderantrages einen Eigenanteil zu leisten hat.

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich TOP 6 Vorstellung Leine Stadt Nord 20190924 (3077 KB)      

 

 

 
 

zurück