zurück
 
 
24. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschusses der Stadthalle
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 19.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:32 - 17:31 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB41/0431/19 Gedenktafel für Ji Xianlin
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SmartDoc
Federführend:41-Fachbereich Kultur   
 
Beschluss

Herr Kohlstedt erläutert ausführlich die Vorlage der Verwaltung und verweist im Laufe seiner Ausführungen darauf, dass die vorgeschlagene Anbringung einer Gedenktafel vom derzeit noch amtierenden Denkmalbeauftragten der Universität, Herr Prof. Dr. Aufgebauer, in einem Gutachten als angemessen beurteilt werde.

Auf Nachfrage von Frau Bury bezüglich einer möglichen Verstrickung von Ji Xianlin in den Nationalsozialismus führt er nachfolgend aus, dass Ji Xianlin aufgrund seiner chinesischen Staatsangehörigkeit nicht Mitglied der NSDAP hätte werden können und von daher von einer Anfrage beim Bundesarchiv abgesehen wurde. Darüber hinaus verweist Herr Kohlstedt auf das 2009 ins deutsche übersetzte Buch von Ji Xianlin, wonach er angesichts seines Aufenthaltes in Deutschland von Dritten darauf hingewiesen wurde, aufgrund seiner chinesischen Staatsangehörigkeit als „minderwertig“ angesehen zu werden. Grundsätzlich könne das Verhalten Ji Xianlins gegenüber dem Nationalsozialismus als zwar nicht offen ablehnend, aber distanziert bezeichnet werden. Ji Xianlin habe sich nach den Erkenntnissen von Herrn Kohlstedtpolitisch rausgehalten“.          

Anschließend nimmt der Ausschuss für Kultur und Wissenschaft die Vorlage der Verwaltung zur Kenntnis.

 
 

zurück