zurück
 
 
15. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Herberhausen
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ortsrat Herberhausen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 12.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 20:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürgerhaus Herberhausen, Eulenloch 6, 37075 Göttingen-Herberhausen
Ort:
FB65/0052/18 Informationen der Verwaltung an den Ortsrat
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:65-Fachbereich Gebäude Beteiligt:11-Fachbereich Personal und Organisation
    11-Verwaltungsstellen
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Elligsen verliest die Stellungnahme der Verwaltung.

 

Frau Limbach merkt an, dass der letzte Satz in der Einladung fehlen würde und bittet darum, das Dokument dem Protokoll anzufügen.

 

Ebenso merkt Frau Limbach an, dass das ehemalige Forstamtshaus ursprünglich nur für zwei Jahre für Geflüchtete genutzt werden sollte. Sie äert die Vermutung, dass das denkmalgeschützte Haus durch Problemfamilien heruntergewohnt werden solle.

 

Herr Haubrock schlägt vor, den Denkmalschutz und das Ordnungsamt mit einzubeziehen. Eventuell mit einem Ortstermin vor der nächsten Ortsratssitzung im Mai.

 

Frau hring sagt, dass am 08. April ein Treffen mit dem Oberbürgermeister Herr Köhler und den Ortsbürgermeistern stattfinde. An diesem Termin werde sie dieses Thema zur Sprache bringen. Der Ortsrat befürchte durch ein Herunterwohnen des Gebäudes den Denkmalschutz zu umgehen. Eine Abrissgenehmigung des alten Forstamtes würde vermutlich den Wert des Geländes steigern.

 

Der Vorschlag den Denkmalschurz zu informieren stößt bei dem gesamten Ortsrat auf Zustimmung.

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich TOP 4.1 Stellungnahme der Verwaltung (1158 KB)      

 

Der Ortsrat nimmt die Stellungnahme der Verwaltung zur Kenntnis.

 
 

zurück