zurück
 
 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: zurückgezogen
Datum: Do, 06.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 20:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende, Seminarraum in Haus 6; Dachgeschoss
Ort: Seminarraum in Haus 6 (Dachgeschoss) - barrierefrei erreichbar)
Ratsm/0001/18 Antrag des Ratsherrn Dr. Welter-Schultes betr. "Anbringen von Fahrradbügeln an der Verwaltungsstelle Weende"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Ratsmitglied Beteiligt:66-Fachbereich Tiefbau und Bauverwaltung (ehem. FB 60)
    66-FB Tiefbau und Bauverwaltung
   Dezernat D - Planen, Bauen und Umwelt
   11-Verwaltungsstellen
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Dr. Welter-Schultes bringt den Antrag ein und erläutert diesen. Die Stadt sse ihre selbst formulierten Ziele z.B. die Vorgaben des Klimaplans Verkehrsentwicklung auch konsequent in die Tat umsetzen. Dabei könne es jedoch nicht Aufgabe des Ortsrates sein, die Kosten r zeitgemäße Fahrradabstellanlagen zu übernehmen.

 

Herr Dienberg erläutert, dass auf Wunsch des Ortsrates bereits im Sommer 2017 Fahrradständer an der Verwaltungsstelle verbaut worden seien. Hierbei habe es sich zunächst um vorhandene Modelle gehandelt, die an anderer Stelle obsolet geworden seien. Er wolle jedoch zugleich deutlich machen, dass es selbstverständlich nach wie vor Absicht der Verwaltung sei, die radverkehrliche Infrastruktur in dieser Stadt auf ein zeitgemäßes Niveau zu bringen. Die Verwaltung werde daher die zunächst installierten gel gegen die gewünschten zeitgemäßen Fahrradbügel austauschen und diese zeitnah an der Verwaltungsstelle Weende einbauen.

 

Vor dem Hintergrund der Zusage der Verwaltung könne der Antrag aus Sicht Herrn Dr. Welter-Schultes zunächst r erledigt betrachtet werden.

 

 
 

zurück