zurück
 
 
15. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 29.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Frau Stobbe stellt die Frage, ob die Einrichtung einer Sprachlerngruppe für die Unterbringung von Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen sinnvoll sei. Sie nne sich vorstellen, eine Sprachlerngruppe umlich - an das Gebäude - einer an eine * bestehenden Schule anzukoppeln und dort zunächst den Bildungsstand der Schülerinnen und Schüler herauszufinden, um sie anschließend an eine dem Bedarf entsprechende Schule zu verteilen.                            

Herr Lieske sagt, dass auch die Verwaltung dieses Verfahren für sinnvoll halte. Dies sei auch mit der Landeschulbehörde gemeinsam entwickelt worden. Das Sprachbildungszentrum habe die Schülerinnen und Schüler begutachtet. Das Sprachbildungszentrum habe eine Einstufung nach den Kriterien „schulfähig“ bzw. „nicht schulfähig“ vorgenommen und eine Empfehlung lediglich für die allgemeinbildende oder die Martin-Luther-King-Schule gegeben, was nicht zielführend gewesen sei.

*geändert gem. Beschluss der Schulausschussitzung vom 22.01.19

 

 

 

 
 

zurück