zurück
 
 
17. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:42 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Herr Lieske teilt mit, dass während der gestrigen Sitzung des Verwaltungsausschusses die Fraktionen einhellig den Wunsch geäert haben, den Haushalt nicht im Dezember, sondern im Februar durch den Rat beschließen zu lassen. Daher werde es im Januar eine dritte Lesung im Jugendhilfeausschuss geben. Die heutige zweite Lesung bleibe davon unberührt und es könnten Fragen gestellt werden.

 

Ebenfalls während des Verwaltungsausschusses sei die Frage gestellt worden, warum der Antrag betreffend das Jugendparlament nicht im Dezember vom Rat beschlossen werde. Dies liege daran, dass zurzeit der Antrag der Stadt Göttingen für das Projekt „Partnerschaft für Demokratie noch nicht beschieden sei. Dies werde wahrscheinlich im Dezember oder Januar erfolgen. Danach werde man eine Beschlussvorlage erstellen. Zudem seien Gespräche mit den Jugendlichen aus der Arbeitsgruppe geplant. Herr Jung und Herr Majdcinsky im Fachbereich Jugend werden den Prozess begleiten.

 

 

 

 
 

zurück