zurück
 
 
13. öffentliche Sitzung des Ortsrates Herberhausen
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsrat Herberhausen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 21:20 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürgerhaus Herberhausen, Eulenloch 6, 37075 Göttingen-Herberhausen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Beuße berichtet über liegen gelassene Baumabschnitte im Bereich der Knochenmühle. Auf diesem Gebiet seinen zwischenzeitlich auch Müllsäcke und Autoreifen unrechtmäßig abgelegt worden. Er regt an, die Verwaltung zu bitten, die Strauchabschnitte zu entsorgen.

 

Frau Limbach berichtet über den aktuellen Stand zur Umwandlung der Grundschule in eine offene Ganztagsschule. Die Nutzung des Bürgerhauses als Mensa sei nur eine Übergangslösung. Es werde zeitnah eine Abfrage der Eltern des derzeitigen 1.-3. Jahrgangs sowie bei den zukünftigen Erstklässlern durchgeführt, um den tatsächlichen Bedarf zu ermitteln. Das Ergebnis der Abfrage müsse der Verwaltung mitgeteilt werden. Die Stadt als Schulträger werde anschließend den Antrag auf Einrichtung einer offenen Ganztagsschule stellen.

 

 

Einwohnerinnen und Einwohner fragen Ortsrat und Verwaltung

 

Frau Pitzel berichtet, dass die Anwohnerinnen und Anwohner der Henri-Dunant-Straße nicht über die Verengungen der Straße informiert worden seien. Frau hringhrt aus, dass das Thema der Geschwindigkeitsüberschreitung in der Straße seit mehreren Jahren Thema sei und nach mehreren Vorschlägen des Ortsrates die Stadt die Verengungen zu Verkehrsberuhigung vorgeschlagen habe. Dem Ortsrat sei nur die Zustimmung geblieben, um die Wichtigkeit dieses Themas glaubwürdig zu vertreten. Herr Droß berichtet, dass bereits 2016 ein Ortstermin öffentlich stattgefunden habe und die Sitzungen des Ortsrates ebenfalls immer öffentlich seien.

 

Auf eine Anfrage einer Einwohnerin bezüglich Bodenschwellen, antwortet Herr Grothey, dass diese zu einer erheblichen Lärmbelästigung führen würden.

 

Frau Heede berichtet in diesem Zusammenhang, dass das absolute Halteverbot in der Henri-Dunant-Straße zu Beeinträchtigungen beim Be- und Entladen der Autos der Reihenhausbewohner führe.

 

Frau hring bittet noch einmal um rege Teilnahme an der Ortsbegehung am Donnerstag um 17:00 Uhr, um diese Fragen direkt mit der Verwaltung klären zu können.

 

 

 
 

zurück