zurück
 
 
14.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren
TOP: Ö 9.1
Gremium: Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 08.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 22:20 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Hotel "Lindenhof", Dransfelder Str. 9, 37079 Göttingen-Groß Ellershausen
Ort:
Inter/0368/18 Interfraktionelle Anfrage betr. Herrichtung des Außengeländes an der Kita Groß Ellershausen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Interfraktionell   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Pietsch verliest die Antwort der Verwaltung auf die Anfrage vom Mai 2018 (Anlage 1).

 

Einwohnerinnen und Einwohner fragen Ortsrat und Verwaltung

 

Herr Voigt möchte wissen, welches Glas für den Aushangkasten in Hetjershausen ausgesucht wurde. Frau Ortsbürgermeisterin von der Heide antwortet, dass es sich um Sicherheitsglas handele.

 

Frau Kleinert teilt der Verwaltung mit, dass am Rande des Neubaugebiets Deneweg ein tiefer Brunnenschacht ungesichert geöffnet sei.  Dies wird von Herrn Haepe bestätigt. Sie fordern sofortige Abhilfe.

 

Frau Krug-Spangenberg möchte beantwortet wissen, wer denn die Nutzer der Bänke Richtung Naturfreundehaus und wer die Müllverursacher seien. Frau Ortsbürgermeisterin von der Heide erläutert nochmals ihre Mitteilung.  Auch möchte die Einwohnerin wissen, wer für das Laub der städtischen Bäume zuständig sei. Frau Pietsch teilt mit, dass derjenige zuständig sei, bei dem es läge.

 

Frau Schulz fragt nach dem Sachstandswissen der Ortsratsmitglieder zur Wakenbreite. Herr Henze teilt mit, dass er glaube, dass die Verwaltung der Forderung des Ortsrats, dort kein Baugebiet auszuweisen, folgen werde, denn sonst hätte dies sicherlich heute auf der Tagesordnung gestanden.

Herr Wöhl möchte wissen, ob die fehlende Bebauung gegen die Erdverkabelung steht. Herr Henze und Frau Ortsbürgermeisterin von der Heide antworten, dass dies nach ihrem Wissen nicht so sei und deshalb habe sich der Ortsrat auch anders positioniert. Eine Erdverkabelung werde ausdrücklich gewünscht.

 

Herr Uhlendorff teilt mit, dass am 27.10. die Bundesautobahn komplett gesperrt gewesen sei. Es sei zu einer Ableitung in Mengershausen gekommen. Er habe festgestellt, dass die Umleitung (U99) nur mangelhaft ausgeschildert sei. Herr Kupke bekräftigt diese Aussage. Beide fordern die Verwaltung auf, diesen Mangel zu beseitigen. (Anmerkung der Protokollantin: Zuständig ist das Straßenneubauamt Bad Gandersheim).

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antwort Außengelände Kita Groß E (250 KB)      

 

 

 
 

zurück