zurück
 
 
14.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 08.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 22:20 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Hotel "Lindenhof", Dransfelder Str. 9, 37079 Göttingen-Groß Ellershausen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Ortsbürgermeisterin von der Heide teilt mit:

  • Der Volkstrauertag findet am 18.11. statt. Um 10.00Uhr beginnt der Gottesdienst in  Knutbühren und anschließend findet die Kranzniederlegung mit Posaunenchor statt. Um 11.00Uhr findet die Kranzniederlegung mit Posaunenchor in Hetjershausen und um 11.30Uhr in Groß Ellershausen statt.
  • Die Ortsratsweihnachtsfeier ist am Samstag, den 9.12. ab 14.30Uhr, im Schützenhaus Hetjershausen. Die Einladungen werden rechtzeitig verteilt.
  • Der Neujahrsempfang der Kirche und des Ortsrates wird am 13.1.2019 ab 11.15 im Gemeindehaus stattfinden. Vorher ist um 10.00Uhr ein Gottesdienst geplant.
  • Der Info-Kasten am Winterberg ist wiederholt beschädigt worden. Während des Kontaktgespräches haben sich die Nutzer, Heimat- und Verschönerungsverein Hetjershausen, der Feuerwehrverein Hetjershausen, die Kirche, die Bürgerinitiative Gegenwind und der Sportverein verständigt, die Auswechslung der Scheibe und den neuen Einbau eines Sicherheitsglases zu gleichen Anteilen zu finanzieren.
  • Der Pflegerhythmus der Straßengullis und Seiteneinläufen ist zweimal im Jahr vorgesehen. Sollte häufigerer Bedarf festgestellt werden kann sich an die Verwaltungsstelle gewandt werden.
  • Sie dankt der Kirchengemeinde und insbesondere Herrn Hartmut Haepe für seinen Einsatz dahingehend, dass die Parkplätze des Friedhofs, solange andere Nutzer nicht beeinträchtigt werden,r die Besucher von Veranstaltungen am Sportplatz/Sporthaus zur Verfügung gestellt werden.
  • Am 9.11. findet am Mahnmal der ehemaligen Synagoge zum 80jährigen Gedenken an die Pogromnacht 1938 um 18.00 Uhr eine Veranstaltung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und der Stadt Göttingen statt. Redner sind der Bundestagsabgeordnete Herr Thomas Oppermann und Herr Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler.

 

 

Von der Verwaltung liegen keine Mitteilungen vor.

 

 

 

 

 
 

zurück