zurück
 
 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 27.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:10 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
FB32/0252/18 "Verkehrstechnische Maßnahmen im Bereich der Einmündung "Auf der Wessel" und "Teichstraße"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:32-Fachbereich Ordnung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Frau Störbrock verliest die Stellungnahme der Verwaltung aufgrund des Antrages der SPD-Ortsratsfraktion und der Bündnis 90/Die Grünen-Ortsratsfraktion betr. Verkehrstechnische Maßnahmen im Bereich der Einmündung „Auf der Wessel“ und „Teichstraße“.

 

Frau Meyer findet die Maßnahmen zwar sinnvoll, regt jedoch an, den Beschlussvorschlag wie folgt zu erweitern:

 

Der Ortsrat nimmt die Stellungnahme der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis,

mit der Maßgabe, dass das Haltverbotzeichen, dass im Moment vor Hausnummer 35 nach Osten zeigt, zwischen die Hausnummer 39 und 41 zu versetzen, um das Einbiegen in die Straße gefahrlos zu gewährleisten, da sonst gegenüber Fahrzeuge parken.

 

Frau Fischer schließt sich der Erweiterung des Beschlussvorschlages an. 

 

Auch Frau Dr. Döring meint, dass der Querschnitt verschmälert wird und ohne Versetzen des Schildes die Maßnahme nicht ausreichend ist. 

 

Der Ortsrat beschließt einstimmig:

 

Der Ortsrat nimmt die Stellungnahme der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis,

 

mit der Maßgabe, dass das Haltverbotzeichen, dass im Moment vor Hausnummer 35 nach Osten zeigt, zwischen die Hausnummer 39 und 41 zu versetzen, um das Einbiegen in die Straße gefahrlos zu gewährleisten, da sonst gegenüber Fahrzeuge parken.

 
 

zurück