zurück
 
 
16. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen
TOP: Ö 18
Gremium: Rat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 12.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 19:38 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
FB61/1568/18 Bebauungsplan Göttingen-Weende Nr. 7, 1. Änderung "Zwischen Hannoverscher- und Rudolf-Diesel-Straße"
- Bescheidung der Anregungen
- Satzungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Ratsvorsitzender Henze teilt mit, dass der A.f. Bauen, Planung und Grundstücke der Vorlage am 23.08.2018 einstimmig zugestimmt habe.

 

Der Rat beschließt einstimmig:

 

1.Die zu den Entwürfen des Bebauungsplans Göttingen-Weende Nr. 7., 1. Änderung „Zwischen Hannoverscher- und Rudolf-Diesel-Sraße“ und der Örtlichen Bauvorschrift über Gestaltung (ÖBV) im Rahmen der öffentlichen Auslegung vorgebrachten Anregungen werden entsprechend dem Vorschlag in der Anlage zu dieser Vorlage beschieden.

 

2.Der Bebauungsplan Göttingen-Weende Nr. 7., 1. Änderung „Zwischen Hannoverscher- und Rudolf-Diesel-Sraße“ mit der dazugehörigen Begründung und die Örtliche Bauvorschrift über Gestaltung (ÖBV) werden gem. § 10 Abs. 1 BauGB als Satzungen beschlossen.

 

3. Geltungsbereich:
Die überplante Fläche liegt im nördlichen Stadtgebiet im Ortsteil Weende. Der Geltungsbereich wird begrenzt durch die Straße Grüner Weg im Süden, die Hannoversche Straße im Westen, den Verbindungsweg zwischen Hannoverscher Straße und Karolinenweg im Norden, und durch die Rudolf-Diesel-Straße im Osten. Die Fläche beträgt ca. 3,8 ha. Die genaue Abgrenzung ergibt sich aus der zeichnerischen Darstellung im Maßstab 1 : 1000.

 

 

 
 

zurück