zurück
 
 
13. -außerordentliche(n)- öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau
TOP: Ö 6
Gremium: A. f. Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 08.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:05 Anlass: Außerordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
FB32/0239/18 "Erstellung eines Sicherheits- und Ordnungskonzeptes für die Stadt Göttingen" (Antrag der CDU-Fraktion)

   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:32-Fachbereich Ordnung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Frau Schulz erklärt, dass die Verwaltungsvorlage die Ziele des Antrages wiedergebe.

 

Einvernehmlich wird Herr Mannigel, Geschäftsführer des Diakonieverbandes, das Wort erteilt.

 

Herr Mannigel stellt Herrn Wacker, den Leiter der Straßensozialarbeit vor und berichtet über die Angebote, die es in der Stadt für Menschen mit besonderen Problemlagen gibt. Die Stadt Göttingen finanziere diese Angebote auch zusammen mit dem Landkreis Göttingen. Es gebe einen guten Kontakt zur Stadt Göttingen. Wichtig sei es für alle Beteiligten, Problemlagen zu erkennen und sich nicht von Stimmungslagen leiten zu lassen.             

 

Herr Melzer als Leiter des Fachbereichs Ordnung wird eine erste Aufstellung der Maßnahmen der Ordnungsverwaltung bis zu den Sommerferien zusammenstellen, so dass diese nach den Ratsferien vorgelegt werden könnte. Herr Melzer macht deutlich, dass die Ordnungsverwaltung immer nachrangig reagiere.

 

 

 

Die Vorlage der Verwaltung wird einstimmig beschlossen.

 

-----

 

Herr Dr. Hermann unterbricht die Sitzung um 18.25 Uhr für die Bürgerfragestunde. Es gibt keine Bürgerfragen.

 

-----

 

 

 

 
 

zurück