zurück
 
 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Elliehausen/Esebeck
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Elliehausen/Esebeck Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gemeindehaus Elliehausen, Orthwiesen 3, 37079 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Herr Ortsbürgermeister Voß teilt mit, dass die Beteiligung beim Frühjahresputz XXL vom 05.03.2018 10.03.2018 sehr übersichtlich war. Die Jugendfeuerwehr Elliehausen hatte eine Veranstaltung und von dort konnten dann noch einige Jugendliche aktiviert werden mitzumachen. Dafür gilt ein Dank an die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Elliehausen.

Weiterhin haben neben Frau Renner und Herrn Tielebörger vom Ortsrat Herr Rainer Laudahn sowie Lothar und Johnny die Aktion unterstützt. Herr Ortsbürgermeister Voß bedankt sich bei den Akteuren.

 

 

Frau Störbrock teilt folgendes aus der Verwaltung mit:

-          Die Bauverwaltung informiert, dass die Fahrbahndecke der K 37 zwischen Esebeck und Elliehausen im Sommer ertüchtigt werden soll und daher mit einer Vollsperrung gerechnet werden muss.

-          Weiterhin wurde die Verwaltungsstelle Geismar von Herrn Fest informiert, dass ein abgebrochener Weideast gegenüber dem Feldhüterhof 26 entfernt werden muss und ein Baumstubben vor der Kreuzung „Am Gesundbrunnen“/„Dawesbreite“ nicht erdgleich abgesägt wurde und somit eine Gehrdung darstellt. Der Fachdienst Grünflächen hat mitgeteilt, dass der abgebrochene Weideast kurzfristig entfernt und der beschriebene Stubben abgefräst wird. Beide Angelegenheiten sind bereits erledigt.

-          Herr Teuteberg hatte in der Sitzung vom 12.12.2017 die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob in der Straße „Orthwiesen“ in der Zeit von November und Dezember einseitig ein Haltverbot angeordnet werden kann, damit die landwirtschaftlichen Fahrzeuge zur Rübenernte diesen Straßenbereich besser passieren können. Die Verwaltung teilt dazu folgendes mit: 

Die Kleine Verkehrskommission hat sich mit der Angelegenheit befasst und kann die Problemschilderung nachvollziehen. Daher wird auf der Westseite der Straße „Orthwiesen“ das Z 283 (Haltverbot) mit der zeitlichen Beschränkung „November und Dezember“ aufgestellt, um so das Befahren der Straße mit großen landwirtschaftlichen Fahrzeugen während der Rübenernte zu ermöglichen.

-          Herr Koschig hat in der Sitzung vom 13.02.2018 die Verwaltung gebeten, den unbefestigten Feldweg „Lenglerner Weg“ zu prüfen und instand zu setzen, da der Blookweg auch ausgebessert wurde. Die Verwaltung teilt dazu folgendes mit:

Der Blookweg selbst ist nicht wirklich ausgebessert worden. Es fanden Gehölzrückschnitt und Grabenräumung statt. Die Feldwege werden regelmäßig begangen. Das ist jetzt vorgesehen, nach Ende des Frost, wahrscheinlich noch vor Ostern; bisher wäre aufgrund des Wetters (Frost, Regen) eine Reparatur nicht möglich. Es ist davon auszugehen, dass an etlichen Stellen in den Feldwegen Schäden vorhanden sind.

-          Weiterhin wird mitgeteilt, dass die personelle Veränderung im Ortsrat Elliehausen/Esebeck im Amtsblatt der Stadt Göttingen Nr. 4 nachzulesen ist.

 

 

Herr Dr. Wiedemann teilt mit, dass aufgrund des Radwegeentwicklungsplans der Radweg zwischen Elliehausen und Esebeck hergestellt werden soll.

In Bezug auf den Radwegeausbau „Blookweg“ und „Lenglerner Weg“ informiert er, dass die Vorschläge zur Entscheidung in der Verwaltung liegen.

 

 
 

zurück