zurück
 
 
9. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 11.2
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 01.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
GeCDU/0053/18 Anfrage der CDU-Ortsratsfraktion betr. Schadensbeseitigung des Abhangrutsches im Julius-Leber-Weg 7-11
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:CDU-Ortsratsfraktion Geismar   
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Herr Bathke verliest die Anfrage der CDU-Ortsratsfraktion betr. Schadensbeseitigung Abhangrutsch Julius-Leber-Weg 7-11.  

 

Frau Störbrock erteilt die Antwort der Verwaltung (Anlage 3 zum Protokoll).

 

 

 

rgerinnen und Bürger fragen Ortsrat und Verwaltung:

 

Herr Koch aus dem Julius-Leber-Weg teilt mit, dass der Bauzaun, der als Absicherung beim wegrutschenden Hang dient, immer wieder umfällt und besser gesichert werden muss, da das Loch am Hang sehr tief ist. Die Baustelle ich frei begehbar, da die Absicherung fehlt. Die Fahrzeuge fahren seit über einem Jahr auf dem Gehweg, die Schäden werden immer größer. Er bitte die Verwaltung, schnell zu handeln.

 

Der Ortsrat überlegt, ob über das Beschwerdemanagement mehr erreicht werden könnte.

Weiterhin besteht eine Verkehrssicherungspflicht, aber es stellt sich die Frage, wer den Bauzaun aufgestellt hat bzw. aufstellen muss.

 

 

Herr Rehbein findet es interessant, dass sich Bündnis 90/Die Grünen so für die Kiesseestraße interessieren. In der Hauptstraße stadteinwärts ist auch kein Radweg auf dem Gehweg möglich. Er bringt weitere Beispiele für die Straße „Stadtstieg“ und „Reinhäuserlandstraße“. Warum können Radfahrer und Gehwegnutzer nicht gleichzeitig den Gehweg nutzen. 

 

Herr Ortsbürgermeister Harms teilt mit, dass dieses ein schwieriges Thema ist und derzeit nicht lösbar ist.

 

Frau Wirth merkt an, dass Herr Koss in der Ortsratssitzung im Herbst im GDA erklärt hat, dass gesetzliche Änderungen es nicht möglich machen, bestimmt Bereiche für den Radverkehr freizugeben.

 

 

Es bestehen keine weiteren Anfragen mehr, so dass die öffentliche Sitzung um 20:55 Uhr beendet ist.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antwort der Verwaltung betr. Schadensbeseitigung Abhangrutsch Julius Leber Weg 7 bis 11 (187 KB)      

 

 

 
 

zurück