zurück
 
 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität
TOP: Ö 12
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 05.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB65/0036/18 Checkliste Klimaschutz in der Bauleitplanung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:65-Fachbereich Gebäude Beteiligt:67-Fachbereich Stadtgrün und Umwelt
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Frau Morgenroth verliest den Änderungsantrag:

“Das Konzept zur künftigen Anwendung der Checkliste Klimaschutz in der Bauleitplanung wird zukünftig bei der Aufstellung von Bebauungsplänen und bei städtebaulichen Verträgen mit Investoren berücksichtigt. Der Antrag des Klimaschutz-Beirates ist hiermit erledigt.”

 

Frau Bodmann und Herr Schmiedel stellen die Checkliste vor (der Vortrag ist im ALLRIS-System hinterlegt).

 

Frau Epperlein stellt kurz die Checkliste für den B-Plan „Südlich Deneweg“ vor. (Diese Checkliste ist im ALLRIS-System hinterlegt)

 

Herr Holefleisch begrüßt die Checkliste, sie solle jedoch durch den Rat beschlossen werden. Sie sei dementsprechend in die Ratsbeschlusskontrollliste aufzunehmen.

 

Herr Grothey begrüßt ebenfalls die Liste, sieht aber noch Beratungsbedarf.

 

Frau Schüle-Rennschuh steht der Liste ebenfalls positiv gegenüber, gibt jedoch zu bedenken, dass Bauen dadurch auch komplizierter werde.

 

Herr Dr. Welter-Schultes meint, dass Dächer und Fassaden zu wenig Berücksichtigung fänden. Zudem wünsche er sich die einzelnen Positionen weiter aufgefächert.

 

Herr König sagt, er fände es sehr gut, dass die Liste die Zusammenarbeit unterschiedlicher Teile der Verwaltung fordere.

 

Herr Dienberg schlägt vor, den zweiten Satz aus der Beschlussvorlage herauszunehmen. Dieser werde im Bauausschuss weiter behandelt.

 

Der Beschlussvorschlag der Verwaltung - ohne den zweiten Satz und mit der Aufnahme des Rates als Beschlussgremium - wird einstimmig angenommen (7 Jastimmen).

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2018_02_20_Präsentation UA_Checkliste BLP_Ep (642 KB)      

 

Beschlussvorschlag:

 

Das Konzept zur zukünftigen Anwendung der Checkliste Klimaschutz in der Bauleitplanung wird zustimmend zur Kenntnis genommen. Der Antrag des Klimaschutz-Beirats ist hiermit erledigt.*)

*) Dieser Satz ist verwaltungsseitig zurückgezopgen worden und war nicht Bestandteil des Beschlusses in den Ausschuss-Sitzungen v. 05.03.18 resp. 08.03.18.

 

 
 

zurück