zurück
 
 
9. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft, allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und Feuerwehr
TOP: Ö 7
Gremium: A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 05.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB65/0032/17 Wirtschaftsplan 2018 des Eigenbetriebes Stadthalle Göttingen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:65-Fachbereich Gebäude Beteiligt:20-Fachbereich Finanzen
    41-Fachbereich Kultur
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Frau Epperlein erläutert die Beschlussvorlage. Sie weist darauf hin, dass die Stadthalle letztmalig im November 2018 genutzt werden könne. Anschließend würden die Vorbereitungen für die Sanierungsarbeiten beginnen. Um Ersatzspielstätten kümmere sich im Wesentlichen die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH, vereinzelt auch die Deutsches Theater Göttingen GmbH. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es in diesem Zusammenhang zu weiteren, bisher nicht bezifferbaren, Kosten für die Stadt Göttingen kommen werde.

 

Der Ausschuss gibt mehrheitlich Beschlussempfehlung an den Rat.

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Wirtschaftsplan 2018 des Eigenbetriebes Stadthalle Göttingen wird in der anliegenden Fassung beschlossen.

 

 
 

zurück