zurück
 
 
8. öffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg
TOP: Ö 8.2
Gremium: Ortsrat Nikolausberg Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 23.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 21:53 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gasthaus "Zum Klosterkrug", Kalklage 2, 37077 Göttingen-Nikolausberg
Ort:
GrSB90/0049/17 Antrag SPD- Bündnis90/Die Grünen-Gruppe im Ortsrat betreffend Sanierung des Fußweges an der östlichen Seite der Senderstraße zwischen Einmündung "Am Schlehdorn" und "Holunderstieg"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:SPD-Bündnis 90/Die Grünen-Gruppe im Ortsrat Nikolausberg   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Weide bringt die Anregung ein und begründet sie.

 

Frau ntzler teilt mit, sie unterstütze die Anregung. Sie regt eine Sanierung über den Holunderstieg hinaus bis zum Rieswartenweg an. Herr Dircks stimmt seiner Vorrednerin zu. Er regt zudem an, dass Hecken entlang des Weges zurückgeschnitten werden müssen. Dies würde auch zu einer Verbreiterung des Weges führen.

Herr Malcherek stimmt zu, ein Rückschnitt wäre sinnvoll, jedoch nicht Ziel der Anregung. Er spricht sich für die Stellung einer gesonderten Anregung aus, die den Rückschnitt der Hecken beinhalte.

 

Frau Dr. Gerischer spricht sich für die Erweiterung der Anregung und einer Sanierung bis zum Rieswartenweg aus.

Der Ortsrat beschließt die erweiterte Anregung einstimmig:

 

Die Verwaltung wird gebeten, die Decke des Fußweges an der östlichen Seite der Senderstraße zwischen der Einmündung Am Schlehdorn und der Einmündung Rieswartenweg zu sanieren. Dabei sollte überprüft werden, ob eine Verbreiterung des Fußweges erfolgen kann.

 

 
 

zurück