zurück
 
 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschusses der Stadthalle
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 23.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Aula am Wilhelmsplatz
Ort:
 
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Kulturausschuss 23.11_ (4526 KB)      

Stellvertretend für die verhinderte Frau Dr. Allemeyer erläutert Frau Prof. Dr. Beisiegel das Raumkonzept des mit einem öffentlichen Baustellenfest am 22.10.17 offiziell begonnen Umbaus der alten Zoologie zum Forum Wissen (Anlage 4). Im Verlauf ihrer Ausführungen verweist sie insbesondere auf einen im Erdgeschoss geplanten Wissensraum Region. In diesem Raum soll nach ihrer Aussage über die Orte des Wissen-Schaffens in der Region informiert werden. Weiterhin verweist sie auf gliche Synergieeffekte durch den in das Bahnhofsgebäude geplanten Einzug des von Wirtschaft, Forschung und Kommunen getragenen „Welcome Centers“.  

Auf Nachfrage von Frau Bury erklärt Frau Prof. Dr. Beisiegel, dass der Eintritt in die Dauerausstellung grundsätzlich frei sein soll, für Sonderausstellungen und besondere Veranstaltungen abersse die Frage der Eintrittserhebung zu gegebener Zeit geklärt werden.

Bezüglich der von Herrn Klöppner nachgefragten Barrierefreiheit führt sie aus, dass das Konzept grundsätzlich die unterschiedlichen Facetten von Barrierefreiheit umfassend berücksichtigen würde und dabei von den Architekten aus Sicht der Universität z. B. interessante Vorschläge für eine barrierefreie Gestaltung des Eingangsbereiches gemacht wurden.

Abschließend weist Frau Prof. Dr. Beisiegel darauf hin, dass noch vor Weihnachten eine Internetseite mit den derzeit in den Instituten befindlichen Exponaten freigeschaltet werden solle (http://sammlungen.uni-goettingen.de/).

 
 

zurück