zurück
 
 
9. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 11
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 18:32 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Frau Lau bemerkt, dass sie als Vertretung einer Person des Stadtjugendrings an der Sitzung teilnimmt, die nicht mehr in Göttingen wohnhaft ist. Dafür wäre Herr Dames als Mitglied bereits vorgeschlagen worden. Herr Lieske bemerkt, dass das erforderliche Procedere bereits erfüllt wurde, die bereits erstellte Vorlage jedoch zurückgezogen wurde, da weiterer Beratungsbedarf seitens der Politik vorliegt. Herr Elsas merkt dazu an, dass die vorgeschlagene Person seitens des Stadtjugendrings bereits gewählt wurde und äert den Verdacht, dass die Benennung zurückgehalten wird. Frau Meyer sagt eine Klärung des Sachverhaltes zu.

 

Herr Steneberg beantragt, den Stand der Spielplätze u.a. hinsichtlich des Pflege- und Wartungszustandes als TOP in einer der chsten Sitzungen zu thematisieren.

 

Herr Steneberg bittet, die Teilnehmerliste und die Namensschilder zu aktualisieren. Am Namensschild sollte erkennbar sein, welche Organisation Entsender ist und wer stellvertretenes Mitglied des JHA ist. Zudem sollte die Rückseite ebenfalls bedruckt werden.

 

 

 

 
 

zurück