zurück
 
 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 6
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 12.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:57 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum LUTHERSTADT WITTENBERG (112)
Ort:
FB20/1402/17 Verbandsversammlung des Abfallzweckverbandes Südniedersachsen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen Beteiligt:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe
 
Wortprotokoll
Beschluss

Anhand einer Präsentation stellt Herr Rybarczyk (Geschäftsführer des Abfallzweckverbandes) die Entwicklung des Verbandes sowie die Vorlage vor.

 

Herr Holefleisch fragt, ob ein externes Institut die Planung der Umstellung der biologischen Behandlung der Feinfraktion vornimmt. Herr Rybarczyk bejaht dies. Das Institut Witzenhausen wird die Überprüfung und Planung vornehmen.

 

Herr Köhler weist nochmal darauf hin, dass die Umstellung technische und wirtschaftliche Vorteile hat.

Auch das die Abfallbehandlung weiterhin vor Ort abgewickelt wird, ist ein wichtiger Bestandteil.

 

 

Beschlussvorschlag:

Zu 1.) Der Betriebsausschuss beschließt einstimmig.

Zu 2.) Der Betriebsausschuss beschließt einstimmig.

 

 

 

 

 
 

zurück