zurück
 
 
Bezeichnung: 34. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke
Datum: Do, 07.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 22:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung    
Ö 2  
Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der 33. Sitzung vom 10.01.2019 ((die Vorlage wird nachversandt))
BauPA/232/2019/01  
Ö 3  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 4  
Enthält Anlagen
Vorstellung der Nutzungskonzepte im Bieterverfahren zum Verkauf des Grundstückes Zimmermannstraße    
Ö 5  
Antrag des Ratsherrn Dr. Welter-Schultes betr.:"Verbesserung der Verkehrssicherheit unter der Eisenbahnbrücke Godehardstraße"
Enthält Anlagen
Ratsm/0005/19  
Ö 6  
Antrag des Ratsherrn Dr. Welter-Schultes betr. "Gestaltung des westseitigen Fuß- und Radweg-Übergangs am Groner Tor"
Enthält Anlagen
Ratsm/0004/19  
Ö 7  
"Neues Parkhaus im Wallbereich" (Antrag der CDU-Fraktion zur Ratssitzung am 16. Februar 2018) - Stellungnahme der Verwaltung
Enthält Anlagen
FB61/1569/18  
Ö 8  
Antrag der Göttinger Linke Fraktion im Rat der Stadt Göttingen "Soziale Erhaltungssatzung für Grone" - Stellungnahme der Verwaltung
Enthält Anlagen
FB61/1623/18  
Ö 9  
Vorbereitende Untersuchungen mit integriertem Entwicklungskonzept für die nördliche Innenstadt - Beschlussfassung durch den Rat der Stadt Göttingen
Enthält Anlagen
FB61/1631/19  
Ö 10  
Bebauungsplan Göttingen Nr.7, 3.Änderung "Nonnenstieg Nordwest" - Bescheidung der Anregungen - Satzungsbeschluss
Enthält Anlagen
FB61/1624/18  
Ö 11  
Bebauungsplan Göttingen Nr. 253 "Grüne Mitte Ebertal", Teilplan 1 - Auslegungsbeschluss
Enthält Anlagen
FB61/1626/19  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

 

  1. Dem Entwurf zum Bebauungsplan Göttingen Nr. 253 “Grüne Mitte Ebertal“, Teilplan 1 mit örtlicher Bauvorschrift über Gestaltung (ÖBV) wird zugestimmt.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, für den o.g. Bebauungsplan mit ÖBV die erforderliche Auslegung gem. § 3 Abs.2 BauGB sowie die Beteiligung der Behörden gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

 

  1. Ziele und Zwecke der Planung:
  • Neustrukturierung des Quartiers durch Anpassung des Wohnungsbestandes
  • Neuordnung und maßvolle Nachverdichtung
  • Erweiterung des Nutzungsspektrums
  • Festsetzung eines allgemeinen Wohngebiets (WA) gem. § 4 BauGB
  • Festsetzung von öffentlichen Verkehrsflächen

 

  1. Geltungsbereich:

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans stellt einen Teilbereich des Bebauungsplans Göttingen Nr. 253 „Grüne Mitte Ebertal“ dar. Das Plangebiet liegt südöstlich von der Innenstadt in einer Entfernung von gut 1,5 km. Das Plangebiet wird im Westen durch die Wörthstraße und im Norden sowie Osten durch den Lönsweg begrenzt. Die südliche Begrenzung wird durch den Verbindungsweg zwischen den o. g. Straßen südlich des Geschosswohnungsbaus definiert.

 

Mit dem vorliegenden Plan wird der Bebauungsplan Göttingen Nr. 33 „Ebertal – Himmelsbreite“ - TP Süd mit der 1., 3. und 4. Änderung teilweise bzw. vollständig überplant.

 

Dem Geltungsbereich wird eine extern gelegene Fläche für Ersatzmaßnahmen zugeordnet. Diese Fläche befindet sich südlich der Ortschaft Geismar und gehört zum Gesamtkonzept „Grüngürtel im Göttinger Süden“. Darüber hinaus liegt diese Fläche im Bebauungsplan Göttingen-Geismar Nr. 27 “ Flütheabschlußdeich“, der zu diesem Zweck an dieser Stelle überplant wird.

 

Der Geltungsbereich I hat eine Größe von ca. 2,8 ha und die externe Ausgleichfläche (Geltungsbereich 2) hat eine Größe von 3060m².

 

Maßgeblich ist die zeichnerische Darstellung im Maßstab 1:500.

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke    DATUM: Do, 07.02.2019    TOP: Ö 11
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Der Verwaltungsausschuss möge beschließen:

 

  1. Dem Entwurf zum Bebauungsplan Göttingen Nr. 253 “Grüne Mitte Ebertal“, Teilplan 1 mit örtlicher Bauvorschrift über Gestaltung (ÖBV) wird zugestimmt.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, für den o.g. Bebauungsplan mit ÖBV die erforderliche Auslegung gem. § 3 Abs.2 BauGB sowie die Beteiligung der Behörden gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

 

  1. Ziele und Zwecke der Planung:
  • Neustrukturierung des Quartiers durch Anpassung des Wohnungsbestandes
  • Neuordnung und maßvolle Nachverdichtung
  • Erweiterung des Nutzungsspektrums
  • Festsetzung eines allgemeinen Wohngebiets (WA) gem. § 4 BauGB
  • Festsetzung von öffentlichen Verkehrsflächen

 

  1. Geltungsbereich:

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans stellt einen Teilbereich des Bebauungsplans Göttingen Nr. 253 „Grüne Mitte Ebertal“ dar. Das Plangebiet liegt süstlich von der Innenstadt in einer Entfernung von gut 1,5 km. Das Plangebiet wird im Westen durch die Wörthstraße und im Norden sowie Osten durch den Lönsweg begrenzt. Die südliche Begrenzung wird durch den Verbindungsweg zwischen den o. g. Straßen südlich des Geschosswohnungsbaus definiert.

Mit dem vorliegenden Plan wird der Bebauungsplan Göttingen Nr. 33 „Ebertal Himmelsbreite“ - TP Süd mit der 1., 3. und 4. Änderung teilweise bzw. vollständig überplant.

Dem Geltungsbereich wird eine extern gelegene Fläche für Ersatzmaßnahmen zugeordnet. Diese Fläche befindet sich südlich der Ortschaft Geismar und gehört zum Gesamtkonzept „Grüngürtel im Göttinger Süden“. Darüber hinaus liegt diese Fläche im Bebauungsplan Göttingen-Geismar Nr. 27 “ Flütheabschlußdeich, der zu diesem Zweck an dieser Stelle überplant wird.

Der Geltungsbereich I hat eine Größe von ca. 2,8 ha und die externe Ausgleichfläche (Geltungsbereich 2) hat eine Größe von 3060m².

Maßgeblich ist die zeichnerische Darstellung im Maßstab 1:500.

Sodann beschließt der Ausschuss einstimmig:

Ö 12  
Satzung über die Veränderungssperre der Stadt Göttingen für den Bebauungsplan Göttingen Nr. 255 "Westlich Friedländer Weg" - Satzungsbeschluss
Enthält Anlagen
FB61/1617/18  
Ö 13  
Erhaltungssatzung Göttingen Nr. 1 "Ostviertel" gem. § 172 Abs. 1 Nr. 1 BauGB - Aufstellungsbeschluss
Enthält Anlagen
FB61/1618/18  
Ö 14  
Bebauungsplan Göttingen Nr. 255 "Westlich Friedländer Weg" mit örtlicher Bauvorschrift (ÖBV) - Aufstellungsbeschluss - Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden
Enthält Anlagen
FB61/1616/18  
Ö 15  
Anfragen des Ausschusses
Enthält Anlagen
FB66/0401/19  
N 16     (nichtöffentlich)      
N 17     (nichtöffentlich)      
N 18     (nichtöffentlich)      
N 18.1     (nichtöffentlich)      
N 19     (nichtöffentlich)      
N 20     (nichtöffentlich)      
             

 
 

zurück