zurück
 
 
Bezeichnung: 15. öffentliche Sitzung des Ortsrates Roringen
Gremium: Ortsrat Roringen
Datum: Do, 20.11.2008 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 22:05 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Roringen, Lange Str. 4, 37077 Göttingen-Roringen
Ort:

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung    
Ö 2  
Enthält Anlagen
Genehmigung der Niederschrift über den öffentlichen Teil der 14. Sitzung des Ortsrates vom 21.08.2008      
Ö 3  
Mitteilungen des Ortsbürgermeisters und der Verwaltung    
Ö 3.1  
Mitteilungen aus dem Seniorenbeirat    
Ö 3.2  
Mitteilungen aus dem Jugendbeirat    
Ö 4  
Containerstandort Rottenanger - Beratung über mögliche Alternativstandorte    
Ö 5  
Seniorenweihnachtsfeieram 06.12.2008 - Gestaltung    
Ö 6  
Neujahrsempfang 2009 - Festlegung des Termins und Gestaltung    
Ö 7  
Bestellung von Schaubeauftragten für die Gewässer III. Ordnung (Bestellung von Schaubeauftragten für die Gewässer III. Ordnung)
FB67/042/08  
Ö 8  
Enthält Anlagen
Ausführung des Haushaltes 2008 / Ortsratsmittel - Zuschüsse an die Vereine / Institutionen    
Ö 9     Vorschläge und Anregungen    
Ö 9.1  
Anregung der SPD - Ortsratsfraktion Bewirtschaftung des Dorfgemeinschaftshauses Roringen    
    20.11.2008 - Ortsrat Roringen
    Ö 9.1 - ungeändert beschlossen
    Die Verwaltung der Stadt Göttingen wird gebeten, die Neubesetzung der Reinigungskraft DGH Roringen zum 01

 

Die Verwaltung der Stadt Göttingen wird gebeten, die Neubesetzung der Reinigungskraft DGH Roringen zum 01.01.2009 im Rahmen eines Bewirtschaftungskonzeptes für das DGH vorzunehmen. Die Stelle soll im vollen Umfang erhalten bleiben und mit einer geeigneten Person aus Roringen besetzt werden, die in der Lage ist, im Rahmen eines abzustimmenden Wirtschaftskonzeptes eine höhere Auslastung des DHG vor allem tagsüber zu gewährleisten.

 

Hinweis des Protokollführers:

Frau Meyer und Herr Rosenplänter haben bei der Beratung sowie bei der Abstimmung des Tagesordnungspunktes nicht mitgewirkt.

Anschließend beschließt der Ortsrat mit 5 Ja-Stimmen einstimmig die Anregung wie folgt:

 

Anschließend beschließt der Ortsrat mit 5 Ja-Stimmen einstimmig die Anregung wie folgt:

Ö 9.2  
Anregung der SPD - Ortsratsfraktion betr. Geschwindigkeitskontrollen an der B27    
Ö 9.3  
Anregung der SPD - Ortsratsfraktion betr. Erhaltung einer Unterstellmöglichkeit an der Bushaltestelle "An der Kirche"    
Ö 10  
Anfragen des Ortsrates    
             

 
 

zurück